Enfernung eines Bitumen Anstrich im Trockeneisstrahlverfahren

05.12.2020
Trockeneisstrahlen Weiterempfehlen:
Kategorie:

 

In diesem Video sehen Sie, wie ein Dachstuhl von einem Bitumanstrich mittels Trockeneisstrahlen befreit wird. Trockeneis ist gefrorenes CO2, das bei einer Temperatur von ca. 79°C sofort in den gasförmigen Zustand übergeht, ohne vorher zu schmelzen. Das Trockeneis wird zu Granulat (Pellets) geformt und mit Hochdruck in einen Druckluftstrom (5000l/Min) eindosiert und mit Schallgeschwindigkeit auf die zu reinigende Oberfläche gestrahlt.
Beim Auftreten auf die Oberfläche wird diese stark abgekühlt. Aufgrund der unterschiedlichen Schrumpfeigenschaften von Verschmutzung und Untergrund, reißt der versprödete Schmutzfilm auf. Die Reinigungswirkung beim Trockeneisstrahlen basiert auf der kinetischen Energie der Pellets, der Versprödung und Lockerung der Verunreinigungen sowie der explosionsartigen Sublimation des Strahlgutes.

    • Kostenloses Erstgespräch
    • Rückrufservice
    • Siehe Fragen / Wünsche
    • Einen Demo Zugang zur Akademie
    • Kostenlosen Newsletter
    Darf nicht fehlen
  • Ist ungültig

Borgstedt Akademie